Sonntag, 18. Januar 2009

Aktion: Eure Stimme für den Triathlon! Eure Stimme für Mario Kießlich!


Wie jedes Jahr führt die Sächsische Zeitung eine Sportlerumfrage durch bei der die besten Sportler der Region ausgezeichnet werden. Als hervorragender Sportler und engagiertes Mitglied unseres Vereins ist Mario Kießlich mit vielen anderen für das Jahr 2008 nominiert worden.
An dieser Stelle möchten wir alle "Fans des Triathlonsports", wie auch Freunde, Bekannte und Leidensgefährten aufrufen, Mario Ihre Stimme zu geben. 

Der Stimmzettel wird in regelmäßigen Abständen in der SZ veröffentlicht und ist bis Ende März bei der Zeitung einzureichen. Wir drücken Mario alle ganz fest die Daumen und würden uns freuen Ihn als Repräsentant unserer Sportart auf dem "Treppchen" zu sehen.

Dienstag, 6. Januar 2009

Ski- Ausflug nach Bedrichov

Am 3.01.09 traf sich ein Teil der Triathleten 9.00 Uhr in Kodersdorf, um gemeinsam im Isergebirge ein paar Langlaufrunden zu drehen. Leider hatten an diesem Tag noch 10000 ander Sportfans die gleiche Idee. Aber am Ende wurden wir für unseren Einsatz mit herrlichem Winterwetter belohnt.



Nach 3 Std. stehen wir endlich auf unseren Brettern.


Hatte an diesem Tag das beste Wachs: unser Franky-Boy war nicht zu halten.

Die stärkste Gruppe mit Mike, Flori und Hartmut.

Unser Pfarrer Gerd stand heute das erste Mal auf den Brettern, machte dafür eine tolle Figur.

Essen und 30 min. warten oder zurückfahren. Keine leichte Entscheidung bei -8°

Orientierungshilfen findet man jedenfalls überall.

Freitag, 2. Januar 2009

3. Paarlauf ohne Musik

Am Neujahrsmorgen 12 Uhr, bei lausigen -6°, trafen sich die ganz Hartgesotteten zum Paarlauf.


Aber ein Paarlauf ohne Musik ist wie Triathlon ohne Wasser. Wir hatten trotzdem unseren Spaß


An solch einem Tag hilft nur noch Alkohol zum aufwärmen.


Aber wer bekommt die Flasche auf???



Also müßen wir doch noch ein paar Hebeübungen machen um nicht einzufrieren.


Ergebnisse:


1.Pl. Hirschmann/ Kießlich 8610m

4.Pl. Paul/ Gottschling 8344m

10.Pl. Röthig/ Fischer- Jurke 7700m

14.Pl. Nitschke/ Tietze 7500m

16.Pl. Leppin/ Walter Cornelia 7399m

38.Pl. Süße/ Lemberg Francy 6500m

Donnerstag, 1. Januar 2009

Silvesterlauf in Kollm 2008





Bei strahlendem Sonnenschein und -2° waren alle guter Dinge




Die Triathleten sichern sich schon mal einen guten Startplatz


Nach Runde 1 und 1100m sind die Sportler von der Aufbau Kodersdorf schon fast unter sich, Steffen Schmidt ( Europamarathon Görlitz) gibt hier noch das Tempo vor.


Auch in Runde 2 das selbe Bild. Kießlich, Kühne (LSV Niesky), Hirschmann, Paul und Süße alle noch gleich auf


In Runde 4 liegt Florian noch vor Ronny

Zieleinlauf nach 5 Runden (5500m )1. Ronny Hirschmann, 2. Mario Kießlich und 3. Florian Süße







2.Paarlauf mit Torte




Am 14.12.08 fand in Niesky der 2. Paarlauf mit Musik statt. Das beste Ergebnis lieferten Geburtstagskind Ronny Hirschmann mit Laufpartner Mario Kießlich. Beide schafften zusammen 9.255m. Und weil es so schön war bekam Ronny auch noch ein Torte überreicht.
Verantwortlich für dieses Kunstwerk war übrigens Bäckerbursche Olaf Wiedmer aus Hirschfelde.



Weitere Ergebnisse:


4. Pl. Marcus Paul / Steffen Schmidt 8938m
13. Pl Frank Starke / Florian Süße 8348m
23. Pl. Mike Nitschke / Matthias Drescher 7500m
28. Pl. Hartmut Leppin / Cornelia Walter 7340m



Na komm Ronny, trau dich.


Eigentlich viel zu schade zum essen.


Ronny gelingt an diesem Tag einfach alles.

Na Mädels, schmeckts?